24.11.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Vertriebserfolg für Nordex in Frankreich

Zwei französische Windparks mit einer Gesamtleistung von 22,5 Megawatt (MW) hat die Allianz Specialised Investments erworben, eine Investmenttochter der Allianz Gruppe. Die Hamburger Nordex AG hat die Projekte "Barbes d´Or" und "Joyeuses" in Zentralfrankreich geplant und errichtet, sie wurden nach ihren Angaben mit Nordex-Turbinen des Typs N90/2500 ausgestattet. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Wie die Hamburger dagegen mitteilen, gehört Nordex mit 334 MW am Netz zu den drei größten Projektentwicklern in Frankreich. Insgesamt verfüge Nordex France heute über ein Portfolio von 1.000 MW in unterschiedlichen Entwicklungsstadien. Bereits im April habe die Allianz den 12,5-MW-Windpark "Les Cent Jalois" in der nordfranzösischen Region Aisne übernommen und damit die Zusammenarbeit zwischen der Allianz und Nordex France gestartet.

Nordex AG: ISIN DE000A0D6554 / WKN A0D655

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x