Solaranlage mit Modulen von Suntech. / Bildquelle: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Vertriebserfolg für Suntech in Mexiko

Beim Bau einer großen Freiflächensolaranlage in Mexiko setzt der portugiesische Generalunternehmer Martifer Solar auf Solartechnik des chinesischen Herstellers Suntech aus Wuxi. Voll ausgebaut soll das Solarkraftwerk in der Stadt La Paz in Baja California über 30 Megawatt Leistungskapazität verfügen. Suntech werde dafür 132.000 kristalline Solarmodule liefern, hieß es. Besitzer der Anlage sei das Gemeinschaftsunternehmen Corporacion Aura Solar. Geplant werde sie von Gauss Energia.

Bei der Finanzierung sei der mexikanische Entwicklungsfinanzierer NAFIN involviert. Zudem verfüge das Projekt als erstes seiner Art in Mexiko über einen langfristigen Stromabnahmevertrag mit einem staatlichen Versorger. Die Bauarbeiten sollen noch im August 2013 angeschlossen werden, teilte die Unternehmensführung der Chinesen mit.  
Suntech Power Holdings Co., Ltd.: ISIN US86800C1045 / WKN A0HL4L

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x