Solartechnik von ReneSola. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Vertriebserfolg in England für Solarhersteller ReneSola

Bei der Errichtung zweier Freiflächensolaranlagen in Großbritannien sollen Module des chinesischen Herstellers ReneSola Ltd. zum Einsatz kommen. Das Unternehmen aus Jiashan erhielt den Auftrag zur Lieferung von Solarmodulen mit 22 Megawatt (MW) Leistungskapazität.

ReneSola zufolge handelt es sich um ein Bauvorhaben in Dorsetshire in Südwest-England sowie eines in Arundel in der Grafschaft West Sussex in Südengland. Die Bauherren dieser Anlagen setzen nicht ausschließlich auf Module von ReneSola: Der Solarpark in Dorsetshire werde nach seiner Fertigstellung über  10,8 MW Leistungskapazität verfügen der in Arundel über 15,6 MW, so die Chinesen. Auftraggeber für das Projekt in Arundel sei der Energiekonzern GDF Suez.

ReneSola Ltd: ISIN US75971T103 / WKN A0NBAR
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x