US-amerikanisches Photovoltaikprojekt mit Modulen von SolarWorld. Die Vereinigten Staaten sind der wichtigste Absatzmacht des Solarkonzerns. / Foto: Unternehmen

10.12.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Vertriebserfolge für SolarWorld AG in USA und Asien

Die SolarWorld AG ist im boomenden Photovoltaikmarkt der USA mit eigenen Produktionsstätten aktiv.  Wie die US-Tochtergesellschaft des Bonner Solarkonzerns mitteilt, hat sie mehrere Photovoltaikprojekte des Versorgers DTE Energy mit Solarmodulen ausgestattet. Den Angaben zufolge befinden sie sich alle im US-Bundesstaat Michigan. Die ausgelieferte Gesamtkapazität der Module beziffert das Unternehmen mit 8,75 Megawatt (MW).

Ferner gab die Konzernzentrale in Deutschland bekannt, dass SolarWorld das Dach der neuen Flughafenhalle „Midfield Concourse“ des Flughafens von Hong Kong mit einer 180 kW-Solarstromanlage ausstatten soll. Der gesamte solar erzeugte Strom aus der Anlage werde im Abfertigungsgebäude für Klimatisierung und Beleuchtung eingesetzt.

SolarWorld AG: ISIN DE000A1YCMM2 / WKN A1YCMM
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x