08.11.11 Anleihen / AIF

Vertriebsstart für geschlossenen Wasserfonds

Den Vertriebsstart für einen geschlossenen Wasserfonds hat die Aquila Capital aus Hamburg bekannt gegeben. Ab 15.000 euro plus fünf Prozent Agio können sich Anleger am Aquila® HydropowerINVEST II – Southeast Europe beteiligen. Er investiert nach ihren Angaben in ein Portfolio aus Wasserkraftwerken im Südosten Europas, mit dem Schwerpunkt Türkei. Das erste Zielinvestment, ein türkisches Laufwasserkraftwerk mit einer Kapazität von 19,5 Megawatt (MW), soll Anfang 2012 schlüsselfertig übernommen werden.

Die Zeichnungsfrist endet im Juni 2012. Für den Wasserfonds will Aquila Capital ein Eigenkapital von 30,1 bis maximal 130,1 Millionen Euro einwerben, exklusive Agio. Den prognostizierten Gesamtmittelrückfluss beziffert sie für eine Laufzeit von 20 Jahren mit rund 590 Prozent inklusive anrechenbarer Quellensteuer. Sollten die Anleger diese Laufzeit halbieren, ergebe sich ein prognostizierter Gesamtmittelrückfluss von rund 315 Prozent. Dies vor Abgeltungssteuer und unter Einberechnung von Erlösen aus dem Verkauf erworbener Anlagen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x