09.05.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Verzockt - Gründer und Chairmann von Green Mountain Coffee Roasters muss Posten räumen

Termingeschäfte mit Aktien des Unternehmens haben den Chairmann von Green Mountain Coffee Roasters um seinen Posten gebracht. Wie die Biokaffee-Spezialistin aus dem US-Bundesstaat Vermont bekannt gab, muss Firmengründer Robert Stiller das Amt aufgeben, weil er damit gegen Regeln der guten Unternehmensführung (Corporate Governance) verstoßen hat. Michael Mardy werde übergangsweise den Psoten als Chairman übernehmen, bis die Zusammensetzung des Aufsichtsgremiums von Green Mountain Coffee Roasters neu geregelt sei.

Die Bedingungen seiner Termingeschäfte hatten Robert Stiller nach den starken Kurseinbrüchen der Aktie seines Unternehmens gezwungen, fünf Millionen seiner Anteile zu verkaufen und so den Absturz des Aktienkurses noch zu beflügeln. Er besitzt jetzt noch über acht Millionen Anteilsscheine, wie er gegenüber US-Medien erklärte.

Green Mountain Coffee Roasters: ISIN US3931221069 / WKN 887856
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x