06.10.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Vestas erhält Großauftrag aus Schweden

Der dänische Windkraftanlagenhersteller Vestas Wind Systems soll 43 Turbinen mit einer Gesamtleistung von 129 Megawatt (MW) nach Schweden liefern. Das geht aus einer Unternehmensmitteilung hervor. Auftraggeber sind demnach die beiden Unternehmen Arise Windpower AB und Platina Partners Ltd., die gemeinsam den Jädraås-Windpark realisieren.

Der Auftrag zur Lieferung der Windräder vom Typ V112-3.0 MW der Drei-Megawattklasse schließt die betriebsfertige Installation sowie 15 Jahre Garantie und Wartung der Anlagen ein. Die Übergabe ist für November 2012 geplant. Zudem enthält die Vereinbarung eine Klausel wonach die Bestellung um weitere 23 Turbinen der selben Baureihe mit zusammengenommen 69 MW Leistungskapazität erweitert werden kann.

Das Vestas-Windrad V112-3.0 ist nach Unternehmensangaben seit einem Jahr auf dem Markt. In dieser Zeit hätten sich mehr als 30 Kunden für die Turnbine entschieden. Damit habe das dänische Unternehmen mit Sitz in Randers allein von diesem Typ Windräder mit insgesamt 1.000 MW Leistungskapazität abgesetzt.



Bislang hat Vestas Bestellungen über 3.632 MW erhalten. Im Vorjahr waren es 8.673 MW und damit mehr als das Doppelte. Im Krisenjahr 2008 gingen lediglich Bestellung für 1.990 MW ein.

Vestas Wind Systems: ISIN DK0010268606 / WKN 913769
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x