16.08.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Vestas erhält zwei Aufträge aus China - Zweifel an Umsatzziel

Zwei Aufträge aus China hat der dänische Windturbinenhersteller Vestas Wind Systems erhalten. Vestas liefert 37 Anlagen mit je zwei Megawatt (MW) im vierten Quartal, teilt das Unternehmen mit. Käufer sei ein großer und unabhängiger chinesischer Stromproduzent.

Analysten bezweifeln derweil, dass Vestas in diesem Jahr sein Umsatzziel von sieben Milliarden Euro noch erreicht. Die Royal Bank of Scotland schätzt, dass Aufträge in Höhe von 700 Millionen Euro fehlen.

Vestas Wind Systems: ISIN DK0010268606 / WKN 913769
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x