29 Windräder der Baureihe V100 2.0 MW von Vestas sollen im Nordwesten Polens errichtet werden. / Foto: Unternehmen.

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Vestas punktet erneut im europäischen Windmarkt

Beim Bau eines der bislang größten Windparks in Polen sollen Turbinen des dänischen Herstellers Vestas Wind Systems zum Einsatz kommen. Der Konzern aus Århus meldete seinen zweiten Großauftrag aus Europa binnen kürzester Zeit. Nachdem gestern eine Lieferung nach Finnland gemeldet wurde (mehr lesen Sie  hier), berichtet die Unternehmensführung nun von einem Auftrag der EDF Energies Nouvelles (EDF EN), der Grünstromsparte des Pariser Versorgers EDF.


Dieser Kunde bestellte demnach 29 Windräder mit zusammengenommen 58 Megwawatt (MW) Leistungskapazität. Zusätzlich zur Lieferung und Installation der Anlagen im Landkries Slubice in Nordwesten von Polen sei ein Servicepaket mit zwei Jahren Laufzeit geordert worden, so die Vestas-Verantwortlichen weiter. Bislang hat Vestas nach eigenen Angaben insgesamt 540 Windräder nach Polen geliefert, die auf 1.100 MW Kapazität kommen.

Vestas Wind Systems: ISIN DK0010268606 / WKN 913769
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x