Offshore-Windrad von MHI Vestas. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Vestas punktet in Belgien – Wind-Aktie legt zu

Erfolg für den dänischen Windkraftanlagen-Hersteller Vestas Wind Systems: Die auf Windkraft zur See spezialisierte MHI Vestas Offshore Wind, ein Joint Venture von Vestas und Mitsubishi, hat einen Großauftrag erhalten. Das Gemeinschaftsunternehmen liefert 44 Offshore-Windräder mit einer Gesamtleistung von etwa 370 Megawatt (MW) nach Belgien. Abnehmer ist der belgische Projektierer Norther N. V.. Das "Norther project" sei Belgiens größtes Offshore-Projekt und soll 2019 in Betrieb genommen werden, hieß es. Norther ist ebenfalls ein Joint Venture, Mitsubishi hält ein Viertel der Anteile an dem Unternehmen.


Die Aktie von Vestas hat zuletzt wieder deutlich zugelegt, sie notiert aktuell bei 56,5 Euro (Stand: 15.12., 11:37 Uhr).  Allerdings sind trotz des hohen Auftragsbestand bei der Vestas-Aktie Kursrisiken möglich (wir hatten über die Gründe berichtet).  Auf Jahressicht verlor die Windaktie etwa 6 Prozent ihres Wertes. Jedoch spricht vieles auf lange Sicht für weitere Kurszuwächse.

Vestas Wind Systems: ISIN DK0010268606 / WKN 913769
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x