Ein Windrad Windrad von Vestas. / Foto: Unternehmen

03.11.14 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Vestas soll Windräder in die Türkei liefern

Einen neuen Auftrag zur Lieferung von Windrädern in die Türkei hat der dänische Hersteller Vestas Wind Systems erhalten. Das Unternehmen aus Århus gab bekannt, dass die Steag GmbH beim Bau eines Windparks im türkischen Edirne, der westlichsten Großstadt des Landes auf Turbinen vom Typ V125-3.3 MW setzt.
Bestellt habe der Essener Konzern 20 Windräder mit zusammen 66 MW Leistungskapazität, hieß es. Zusätzlich sei ein Service-Vertrag mit zehnjähriger Laufzeit vereinbart worden.

Die Lieferungen seien für das zweite Quartal 2015 vorgesehen. Bis zum Jahresende 2015 soll der Windpark Sulogu komplett errichtet sein. Dann werde die Anlage rechnerisch dazu in der Lage sein, den jährlichen Strombedarf von 40.000 Menschen zu decken, teilte Vestas mit.

Vestas Wind Systems: ISIN DK0010268606 / WKN 91376

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x