Ein Windpark von Vestas in den USA. / Foto: Unternehnmen

31.10.14 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Vestas verlängert große Service-Aufträge in Kanada und USA

Geschäftserfolge als Servicedienstleister für Windparks in Nordamerika meldet Vestas Wind Systems. Der dänische Windradhersteller verlängerte die Service-Verträge für drei Windparks in Kanada und eines im US-Bundesstaat Main. Nach Angaben des Unternehmens aus Århus kommen die vier Windparks zusammen auf 336 Megawatt (MW) Leistungskapazität.

Bei dem US-Windpark handelt es sich um die Windfarm Kibby in Euistis mit 44 Vestas-Turbinen. Der Servicevertrag der Anlage, die seit 2009 offiziell Strom produziere, sei um 15 Jahre verlängert worden, hieß es. Besitzer des Windparks sei TransCanada aus Calgary in der kanadischen Provinz Alberta.

Die drei kanadischen Windparks, deren Service-Verträge nun verlängert worden sind, befinden sich allesamt ebenfalls in Alberta, konkret in den Regionen Fort MacLeod und Pincher Creek. Hier geht es um insgesamt 68 Windräder mit zusammen 204 MW Kapazität, die Vestas zufolge zwischen 2009 und 2010 offiziell in Betrieb gegangen sind. Eigentümer hier sei der kanadische Energiekonzern TransAlta.

Vestas Wind Systems: ISIN DK0010268606 / WKN 91376
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x