23.04.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Vestas Wind Systems erhält Folgeauftrag

Um zehn Jahre hat der niederländische Energiekonzern Eneco aus Rotterdam den Serviceauftrag für die dänische Vestas Wind Systems verlängert. Das gab das Windkraftunternehmen aus Århus bekannt. Vestas betreut den Prinzessin-Amalia-Windpark, der aus 60 Windrädern der Dänen mit einer Gesamtkapazität von 120 Megawatt (MW) besteht. Bislang hatte ein Service-Vertrag mit fünf Jahren Laufzeit gegolten.

Vestas Wind Systems AS: ISIN DK0010268606 / WKN 913769
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x