Vor der Nordsee-Küste Belgiens soll ein riesiger Windpark entstehen. MHI Vestas Offshore Wind von Vestas ist bevorzugter Lieferant für das Großprojekt. / Foto: Unternehmen

19.02.16 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Vestas winkt ein riesiger Offshore-Windkraft-Auftrag

Gute Chancen auf einen neuen Auftrag hat Vestas offenbar im Offshore-Geschäft. Beim Bau eines riesigen Nordsee-Windparks vor der Küste Belgiens sollen Vestas-Windräder zum Einsatz kommen.

So sieht es zumindest eine Vereinbarung vor, die MHI Vestas Offshore Wind zum „bevorzugten Lieferanten“ für das Bauprojekt macht. Das ist ien Gemeinschaftsuntenrhemen von Vestas und Mitsubishi. Laut dem Windkraftkonzern aus Århus geht es um das Offshore-WIndkraftprojekt Norther. Diese Winfarm soll voll ausgebaut auf 370 Megawatt (MW) Leistungskapazität kommen. Im Gespräch sei die Lieferung von Vestas-Offshore-Windrädern der Baureihe V 164-8.0 MW, teilt Vestas mit. Um die gesamte geplante Leistungskapazität abzudecken, wären 46 Windräder dieser Baureihe nötig. Allerdings, so betont Vestas Wind Systems, liege noch kein Auftrag dazu vor.
Vestas Wind Systems: ISIN DK0010268606 / WKN 913769
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x