Montage einer Dachsolaranlage von Vivint Solar. / Foto: Unternehmen

20.06.16 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Vivint Solar: 300 Millionen Dollar Finanzspritze

Vivint Solar, Spezialistin für Aufdachsolaranlagen, soll eine Finanzspritze erhalten, um ihre Wachstumsziele erreichen zu können.  Der Solarprojektierer will in 2016 neue Photovoltaikprojekt im Umfang von 260 Megawatt (MW) umsetzen, zwölf Prozent mehr als in 2015.

Vivint Solar bracht für sein Geschäftsmodell viel flüssiges Kapital. Denn der Solarprojektierer aus Lehi im US-Bundesstaat Utah finanziert für seine  Kunden Planung, Bau und Betrieb der Dachsolaranlagen vor. Dafür erhält er von ihnen über einen längeren Zeitraum das Geld plus Aufschlag zurück. Nun haben sich Investmentfonds unter Führung von Investec Plc bereit erklärt, Vivint Solar dafür eine Finanzspritze über 300 Millionen Dollar zu geben. Das berichten US-Medien unter Berufung auf Quellen, die anonym bleiben wollen.

Vivint Solar Inc.: ISIN US92854Q1067 / WKN A12AWB
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x