20.04.12 Fonds / ETF

Vontobel fusiuoniert „grünen“ Fonds mit konventionellem Anlageprodukt

Ein Fonds aus dem Angebot nachhaltiger Anlageprodukte der schweizerischen Bank Vontobel ist in einem konventionellen Fonds des Hauses aufgegangen. Durch die Verschmelzung des Vontobel Fund (SICAV) - Global Responsibility European Equity (LU0384406673) mit dem Vontobel Fund SICAV (LUX) European Equity B ist der „grüne“ Fonds faktisch vom Markt.

Denn der fusionierte Fonds verzichtet auf einen Nachhaltigkeitsansatz: „Der Vontobel Fund - European Equity verfolgt eine gleichlautende Anlagepolitik wie der fusinonierte Vontobel Fund - Global Responsibility European Equity - mit Ausnahme des Global-Responsibility-Ansatzes“, erklärte eine Sprecherin der Bank auf Nachfrage von ECOreporter.de. Zum Zeitpunkt der Fusion habe der Vontobel Fund (SICAV) - Global Responsibility European Equity nur noch über 2,8 Millionen Euro Anlagekapital verfügt. Nach der Zusammenführung verwalte das Management des Vontobel Fund - European Equity (Stand 31. März 2012) rund 46,2 Millionen Euro.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x