31.01.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Vorläufige Zahlen: Centrotec Sustainable AG steigert Gewinn

Die Centrotec Sustainable AG hat das Geschäftsjahr 2012 mit gesteigertem Gewinn abgeschlossen. Und das, obwohl der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr leicht zurück ging. Das besagt eine nicht testierte, vorläufige Bilanz der Spezialistin für Energie-Effizienztechnologie aus Brilon. 2012 erzielte Centrothec demnach 534 Millionen Euro Umsatz und rund 35 Millionen Euro Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT). 2011 hatte die Centrotec Sustainable AG bei 538 Millionen Euro Umsatz 24,8 Millionen Euro EBIT erzielt. Damit kletterte das EBIT auf Jahressicht um knapp 41 Prozent während der Umsatz um 0,7 Prozent  nachgab.


Die Verantwortlichen der Centrotec Sustainable AG betonten, dass der Gewinn damit die Prognose erfüllt habe. Schließlich sei der Vorstand von 35 bis 40 Millionen Euro EBIT ausgegangen. „Vor dem Hintergrund der herausfordernden Rahmenbedingungen auf den meisten Auslandsmärkten und dem historisch niedrigen Niveau der Bautätigkeit in Europa verdeutlicht das erzielte Ergebnis die starke Marktposition unserer Konzernunternehmen und zeigt zugleich die ersten Erfolge des Turnaround im Segment Gas Flue Systems“, sagte Gert-Jan Huisman, Vorstandsvorsitzender der CENTROTEC Sustainable AG.


Die EBIT-Steigerung sei zudem auf die Wirkung der eingeleiteten Kostensenkungsmaßnahmen zurück zuführen. Zusammengenommen mit den Erlösen aus einigen Beteiligungsverkäufen werde sich dies auch positiv auf die Bilanzen des laufenden Jahres niederschlagen. Dennoch bleibe es schwer Aussagen über die weitere Geschäftsentwicklung zu treffen, weil die angespannte allgemeine Wirtschaftslage, speziell in der Eurozone für Prognoseunsicherheit sorge. Dennoch sollen Umsatz und Ergebnis 2013 weiter steigen. Die geprüfte Bilanz und der gesamte Geschäftsbericht 2012 will das Unternehmen am 27. März veröffentlichen.

Centrotec Sustainable AG: ISIN DE0005407506 / WKN 540750
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x