Katrin Spindler (links) und Renate Weber von der EthikBank. / Foto: Arlene Knipper-Berg, EthikBank

22.05.17 Finanzdienstleister

Vorstandswechsel bei der EthikBank: Katrin Spindler wird Marktvorstand

Im Vorstand der nachhaltigen EthikBank aus Eisenberg in Thüringen gibt es zum 1. Juni 2017 einen Wechsel. Katrin Spindler, die derzeitige Prokuristin und Leiterin der Bereiche Vertrieb, Vorstandsstab und Betriebsorganisation wird als Marktvorstand an die Spitze des sozial-ökologischen Kreditinstitutes aufrücken. Sie unterstützt damit den langjährigen Vorstandschef Klaus Euler.

Gleichzeitig werde sich das langjährige Vorstandsmitglied Renate Weber in den Ruhestand verabschieden, teilte die EthikBank mit. Weber wechsele voraussichtlich in den Aufsichtsrat.

"Geschäftsmodell der EthikBank weiterentwickeln"

Die 39-jährige Katrin Spindler ist Diplomkauffrau und Wirtschaftswissenschaftlerin und seit 14 Jahren bei der EthikBank beschäftigt. "Die EthikBank und das, was sie von herkömmlichen Banken unterscheidet, ist mir seit Jahren eine Herzensangelegenheit. Deshalb freue ich mich darauf, gemeinsam mit meinem Kollegen Klaus Euler, den Herausforderungen der Zukunft zu begegnen und das sozial-ökologische Geschäftsmodell der EthikBank erfolgreich weiterzuentwickeln", so Spindler.

Mit der Vorstandsbestellung von Katrin Spindler verfolge die EthikBank weiterhin den Weg der absoluten Chancengleichheit in der Personalpolitik, die in der deutschen Finanzbranche eher ungewöhnlich sei: "Frauen übernehmen in unserem Haus etwa 60 Prozent aller Leitungspositionen", sagte Vorstandschef Klaus Euler. "Da ist es nur konsequent, auch den Vorstand entsprechend zu besetzen."


Mehr über die EthikBank erfahren Sie in unserem Unternehmensporträt. (Link entfernt)  
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x