07.04.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

VTG übernimmt Waggonpark von italienischer Konkurrentin

Das Hamburger Waggonvermiet- und Schienenlogistikunternehmen VTG Aktiengesellschaft hat sich in Italien mit Waggons eingedeckt. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde vom italienischen Wettbewerber Sogerent, einer Transaktionsgesellschaft der Sogetank, ein Wagenpark mit rund 300 Waggons übernommen. Damit baue die VTG ihre Marktstellung in Italien aus. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Bei der Übernahme handelt es sich laut der VTG neben einigen Güterwaggons vor allem um Kesselwagen für Mineralöl, Chemieprodukte und Druckgase, die in Italien, der Schweiz und Osteuropa vermietet sind. Das Geschäft der Sogerent werde in vollem Umfang in die VTG Italien in Mailand integriert.

VTG AG: ISIN DE000VTG9999 / WKN VTG999
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x