16.06.15

Wacker Chemie AG: Beim Börsengang von Siltronic Greenshoe-Option vollständig ausgeübt

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Im Rahmen des Börsengangs der Siltronic AG haben die Konsortialbanken WACKER darüber informiert, dass die Greenshoe-Option am 15. Juni 2015 vollständig ausgeübt wurde. Diese umfasste 1.650.000 Siltronic-Aktien aus dem Bestand des WACKER-Konzerns, die den Konsortialbanken zur Deckung von Mehrzuteilungen zur Verfügung gestellt wurden.

Durch die vollständige Ausübung der Greenshoe-Option wurden wie angekündigt insgesamt 12.650.000 Aktien der Siltronic AG bei Investoren platziert. Das Gesamtvolumen der Transaktion beläuft sich damit auf 379,5 Mio. € und der Streubesitz liegt bei 42,2 Pro¬zent.

Der Stabilisierungszeitraum wurde mit Ausübung der Greenshoe-Option am 15. Juni 2015 vorzeitig beendet. Es wurden keine Maßnahmen zur Kursstabilisierung durchgeführt.

Kontakt:
Wacker Chemie AG
Hanns-Seidel-Platz 4
D-81737 München

Jörg Hoffmann
Tel. +49 89 6279-1633
Fax +49 89 6279-2933
E-Mail investor.relations@wacker.com
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x