31.07.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Wacker Chemie AG ist im 2. Quartal stark gewachsen

Die Wacker Chemie AG hat im 2. Quartal 2008 Umsatz und Ertrag gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres zweistellig gesteigert. Wie das Unternehmen aus München mitteilt, stieg der Konzernumsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 17 Prozent auf 1,12 Milliarden Euro. Dieses Wachstum sei vor allem durch Mengensteigerungen, die Vollkonsolidierung des früheren Partnerunternehmens APP und höhere Preise getragen worden. Der schwächere US-Dollar habe den Umsatzanstieg um 7 Prozent gebremst. Für das gesamte 1. Halbjahr 2008 erreichten die Umsatzerlöse 2,14 Milliarden Euro und lagen damit um 13 Prozent über dem Vorjahreswert. Noch stärker als der Umsatz wuchs der Ertrag. Obwohl die Kosten für Rohstoffe und Energie ebenso wie die Belastungen aus Wechselkurseffekten deutlich höher waren als vor einem Jahr, erzielte Wacker Chemie ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 317,9 Millionen Euro. Dies entspricht einem Plus von 22 Prozent. Die EBITDA-Marge erhöhte sich von 27,2 auf 28,3 Prozent. Für das gesamte 1. Halbjahr kletterte das EBITDA von 526,3 Millionen auf 609,0 Millionen Euro.

"Mit weiteren Mengensteigerungen und den führenden Markt- und Kostenpositionen, die wir in vielen unserer Arbeitsgebiete haben, sehen wir uns gut gerüstet, um unseren Wachstumskurs auch unter erschwerten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen fortzusetzen", sagte der neue Konzernchef Rudolf Staudigl. Wie hoch der Ergebniszuwachs im laufenden Jahr tatsächlich ausfalle, hänge insbesondere von der weiteren Entwicklung der Weltwirtschaft, der Rohstoff- und Energiekosten, sowie der Wechselkursverhältnisse ab.

Am Freitag veröffentlichten wir ein skeptisches Analystenurteil über die weiteren Gewinnaussicht von Wacker Chemie. Per Mausklick gelangen sie zu dem Beitrag.
In Frankfurt legte die Wacker-Aktie bis zum Mittag um rund vier Prozent zu auf über 140 Euro.

Wacker Chemie AG: ISIN DE000WCH8881 / WKN WCH88

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x