04.08.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Wärmetechnikspezialistin leidet unter Abschreibungen bei Tochterunternehmen – Gewinnwarnung

Einen voraussichtlich um mehr 50 Prozent geringeren Gewinn im laufenden Geschäftsjahr berichtet die Wärmetechnikspezialistin Centrotec Sustainable AG. Ursache der Gewinnwarnung sind laut dem Unternehmen aus Brilon die millionenschweren Abschreibungen ihrer Tochter Centrosolar Group AG (ECOreporter.de Opens external link in new windowberichtete).

Centrotec Sustainable hält zirka 31 Prozent der Aktien der Centrosolar. Die Entscheidung der Centrosolar bedeute einen nicht-operativen negativen Einfluss auf das Vorsteuerergebnis (EBT) in Höhe von 8,2 Millionen Euro, so die Meldung. Der negative Beitrag zum Ergebnis je Aktie (EPS) belaufe sich auf 0,49 Euro.

Für das laufende Geschäftsjahr hatte Centrotec zuletzt ein EPS in Höhe von 0,85 bis 1,10 Euro in Aussicht gestellt (lesen Sie dazu auch unsere Opens external link in new windowMeldung vom 28. Januar). Analystenschätzungen lagen im Mittel bei 0,81 Euro.

Die Centrotec-Aktie notierte in Frankfurt am Morgen bei 8,19 Euro (9:00 Uhr), vor einem Jahr hatten die Anteilscheine 14,48 Euro gekostet.

Centrotec Sustainable AG: ISIN DE0005407506 / WKN 540750
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x