25.03.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Waferhersteller meldet Gewinneinbruch

Einen Gewinneinbruch meldet der deutsch-britische Hersteller von Solarwafern PV Crystalox AG. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) von 50 Millionen Euro hat sich mehr als halbiert. Im Vorjahr waren es 106,5 Millionen Euro. Der Umsatz sank von 274,1 auf 237,3 Millionen Euro. Ausgeliefert wurden im vergangenen Jahr 239 Megawatt Wafer. Das sind vier Prozent mehr als 2008.

Die Gesellschaft will zwei Cent Dividende pro Aktie ausschütten. Im Vorjahr waren es vier Cent.

Vorstandsvorsitzender Maarten Henderson will sich nicht auf einen konkreten Ausblick festlegen. Die Mitte 2009 gestartete Produktion in Bitterfeld soll 2011 ihre volle Kapazität erreichen.

PV Crystalox AG: ISIN GB00B1WSL509 / WKN A0MSFQ

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x