26.05.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Waferproduzentin schluckt Zulieferer

Die Übernahme der Solaicx, einer Spezialisten für Technologie zur Förderung von Kristallwachstum für die Solarindustrie, gibt die US-Waferproduzentin MEMC Electronic Materials bekannt. Die neue Tochter des in St. Peters im US-Bundesstaat Missouri ansässigen Konzerns verfügt demnach über einen Anlagenproduktionsstandort mit 80 Mitarbeitern in Portland, Oregon.


Der Zukauf kostet die Waferproduzentin nach eigenen Angaben voraussichtlich insgesamt 76 Millionen US-Dollar, 10 Millionen des Kaufpreises rechnet die MEMC dabei für die Abwicklung der Investitionen und Verbindlichkeiten der neuen Konzerntochter. Komplett abgeschlossen sein soll die Übernahme bis Juni, bilanzwirksam werde die Transaktion 2011.

MEMC Electronic Materials, Inc.: ISIN US5527151048 / WKN 89618

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x