Für den neuen Fonds kommen zum Beispiel Unternehmen aus dem Bereich Medizintechnik in Frage. / Quelle: Fotolia

  Anleihen / AIF

Wagniskapitalfonds setzt auf "nutzvolle" Geschäftsmodelle

Der Bonner Finanzdienstleister 7x7finanz GmbH hat einen Wagniskapitalfonds aufgelegt. Nach seinen Angaben investiert der Venture Capital Fonds „7x7 Unternehmenswerte Deutschland I. GmbH & Co. KG“ in deutsche Unternehmen, die im Bereich der ingenieurwissenschaftlichen und medizintechnischen Technologien sowie im Bereich von Handel und eCommerce tätig sind.

„Wir wollen den Unternehmen eine günstige, möglichst bankenunabhängige Finanzierungsstruktur anbieten“, erklärt Erik Steuerer von der 7x7finanz GmbH, „allerdings nicht irgendwelchen Unternehmen, sondern solchen, deren Produkte einen Nutzen stiften und Grundbedürfnisse wie Essen, Trinken, Gesundheit oder Wohnen befriedigen; solchen, die mit ihren Produkten Arbeitsplätze schaffen, Mobilität fördern, Natur und Umwelt schonen oder im Umfeld der erneuerbaren Energien tätig sind.“

Für den neuen Fonds kalkuliert die 7x7finanz GmbH mit einem Fondsvolumen in Höhe von 14 Millionen Euro. Anleger können sich ab einer Mindestzeichnungssumme 10.000 Euro beteiligen.

Vor einem Jahr hat die 7x7finanz GmbH den Sachwertefonds 7x7 Sachwerte West I. GmbH & Co. KG aufgelegt, der sich noch in der Platzierung befindet. Wir hatten das Angebot in einem ECOanlagecheck analysiert, zu dem Sie per Mausklick gelangen.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x