30.06.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Wagniskapitalgesellschaft erwartet leichte Gewinnsteigerung

Einen Gewinn von 17.000 Euro hat die Wagniskapitalgesellschaft Murphy&Spitz Green Capital AG im ersten Halbjahr vom von Oktober 2009 bis März 2010 erzielt. Die Bilanzsumme erhöht sich auf rund 2,96 Millionen Euro. Die Eigenkapitalquote des Bonner Unternhemens beträgt 94 Prozent.

Für das gesamte Geschäftsjahr 2009/2010 geht das Unternehmen von einer leichten Steigerung des Gewinns aus, der durch einen erhöhten Veräußerungserlös aus dem Verkauf der Rapunzel Naturkost Beteiligung und dem Liquidationsgewinn aus der Auflösung der CTF Solar AG entsteht.

Murphy&Spitz Green Capital AG: ISIN DE000A0KPM66
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x