08.03.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Wagniskapitalgesellschaft Murphy&Spitz stoppt Finanzierung junger Unternehmen aus dem Erneuerbare-Energie-Bereich

Die Murphy&Spitz Green Capital AG, Wagniskapitalgesellschaft für nachhaltige Unternehmen mit Sitz in Bonn sieht sich gezwungen, ihr Geschäftsmodell umzustellen. Das Unternehmen aus Bonn stellt nach eigenen Angaben die Frühphasenförderung von jungen Unternehmen aus dem Erneuerbare-Energie-Bereich komplett ein.

Durch die geplante Kürzung der Solarförderung sei "der Frühfinanzierung von
Erneuerbare Energien-Unternehmen endgültig der Boden entzogen", erklärt Andrew Murphy, Vorstand der Murphy&Spitz Green Capital, die Entscheidung.Die Bundesregierung will die Soalrförderung massiv beschneiden. Heute entscheidet der Bundestag darüber (mehr dazu erfahren Sie in unserem Opens external link in new windowSpezial (Link entfernt)).
Murphy&Spitz Green Energy AG: ISIN DE000A0KPM66 / WKN A0KPM6
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x