Nachhaltige Aktien, Meldungen

Was steckt hinter dem Kurssprung der SolarWorld AG?

Spektakulanten haben den Aktiekurs der SolarWorld AG aus Bonn heute weiter nach oben getrieben. Sie notiert heute Mittag in Frankfurt bei rund 60 Euro. Noch vor einer Woche war sie erst 25 Euro wert gewesen. Dabei ist das Unternehmen weit davon entfernt, wieder gute Geschäfte zu machen. Erst vor kurzem hatte es einen harten Kapitalschnitt durchführen müssen, der für die Altaktionäre einen Verlust von 95 Prozent ihrer Beteiligung bedeutete, aber den Fortbestand des Solarkonzerns ermöglichte - zumindest vorerst.

Die aktuelle Kursexplosion geht allein auf Spekulationsgeschäfte zurück. Hedgefonds hatten mit massiven Leerverkäufen auf einen Kursverfall der Aktie von SolarWorld gesetzt und müssen nun Anteilsscheine zurückkaufen, um hohe Verluste auf ihre Spekulation zu vermeiden. Doch nach dem Kapitalschnitt sind kaum noch SolarWorld-Aktien zu haben, so dass die Spekultanen immer höhere Preise bieten müssen, um welche zu bekommen. Zudem beträgt der Wertverlust der SolarWorld-Aktie auf Jahressicht immer noch rund 72 Prozent.

SolarWorld AG: ISIN: DE000A1YCMM2 / WKN: A1YCMM
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x