Die WashTec AG ist eine Spezialistin für Autowaschanlagen, die Wasser und Energie effizient einsetzen. / Quelle: Pixabay

27.03.17 Aktientipps , Nachhaltige Aktien , Aktien-Favoriten , Meldungen

WashTec AG: Wie geht es für die Aktie weiter?

Die WashTec AG hat mit einer vorsichtigen Prognose für 2017 viele Börsianer erschreckt. Der Kurs der ECOreporter-Favoriten-Aktie brach zunächst ein, erholte sich dann aber schnell und deutlich. Wie sollten sich Anleger nun verhalten?


Die Waschanlagen-Spezialistin aus Augsburg hat die Anfang Februar gemeldeten vorläufigen Zahlen für 2016 bestätigt. Demnach hat die WashTec AG den Jahresumsatz gegenüber 2015 um 9,4 Prozent auf 372,8 Millionen Euro verbessert. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) stieg noch stärker, mit rund 21 Prozent auf 44,1 Millionen Euro. Doch der Vorstand rechnet nicht damit, in 2017 dieses hohe Wachstumstempo halten zu können. Er stellte bei der Vorlage der Jahreszahlen am 22. März zwar ein "Wachstum deutlich über 6 Prozent" in Aussicht, damit aber weniger als in 2016 (wir meldeten dies ad hoc).

Daraufhin stürzte die Washtec-Aktie im Xetra zunächst auf unter 54 Euro ab, erholte sich dann aber schnell wieder auf die zuvor erreichten 57 Euro. Damit hat die Aktie rund zehn Prozent an Wert gewonnen, seit wir sie als eine der  aussichtsreichen nachhaltigen Mittelklasse-Aktien (Link entfernt)  vor rund zwei Monaten in den Kreis der  ECOreporter-Favoriten-Aktien (Link entfernt)  aufnahmen.  (Link entfernt)Hier lesen Sie unsere Aktien-Analyse vom 11. Januar. (Link entfernt)  

Washtec ist auf Wachstumskurs und bietet eine gute Dividendenrendite

Wir bekräftigen unsere positive Einschätzung der WashTec-Aktie. Die Wachstumsaussichten des Unternehmens sind weiter gut. Der Auftragsbestand lag zum Jahresende 2016 deutlich über dem des Vorjahres 2015. Für die Aktie spricht zudem die hohe Dividende. Für das vergangene Geschäftsjahr 2016 sollen die Aktionäre eine Dividende von 2,10 Euro je Aktie erhalten. 2015 waren je Aktie 1,70 Euro ausgeschüttet worden. Somit bietet Washtec eine Dividendenrendite von 3,5 Prozent, plus der Chance weiterer Kurssteigerungen.

Neu-Einsteiger sollten eine kleine Position aufbauen. Anleger, die bereits investiert sind und auch schon Buchgewinne erzielt haben, sollten die Beteiligung halten. Sie können mit Hilfe einer "Stop-Loss-Order" bereits erzielte Buchgewinne gegen Verluste absichern (wie das funktioniert und warum das sinnvoll ist erfahren Sie in unserem Artikel vom 23. März). Dabei sollte der Stop-Loss-Kurs bei zehn Prozent unter dem Einstandskurs gesetzt werden.                           

                                                                                
WashTec AG: ISIN DE0007507501 / WKN 750750
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x