Die WashTec AG ist auf wassersparende Fahrzeugreinigung spezialisiert. Mit ihrem Geschäft war sie im ersten Quartal 2017 vor allem in Europa und Nordamerika erfolgreich. / Symbolfoto: Pexels

04.05.17 Aktientipps , Nachhaltige Aktien , Aktien-Favoriten , Meldungen

WashTec wächst weiter: Hat die Aktie Kurspotential?

Die WashTec AG aus Augsburg ist erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Im ersten Quartal 2017 konnte die Autowaschanlagen-Spezialistin ihren Umsatz und Gewinn gegenüber dem Vorjahresquartal kräftig steigern. Sie hat damit ihre vorläufigen Zahlen von Anfang April bestätigt. Ist die WashTec-Aktie nach wie vor eine Kaufempfehlung?


WashTec verbesserte den Umsatz im ersten Quartal auf 101,2 Millionen Euro, ein Plus von rund 32 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dieses Wachstum erreichte das Unternehmen vor allem durch die Geschäftsbereiche Maschinen, Service und Chemie. Der Auftragsbestand in nahezu allen Bereichen lag zum Ende des ersten Quartals deutlich über dem des Vorjahreszeitraums.

Im asiatisch-pazifischen Raum verringerte sich der Umsatz um etwa 30 Prozent auf 3,2 Millionen Euro. Diese Region hatte nur 3 Prozent Anteil am Gesamtumsatz. Stark entwickelte sich aber das Europa- und Nordamerikageschäft von WashTec: In Europa verbesserte sich der Umsatz im ersten Quartal um mehr als ein Viertel auf 78,4 Millionen Euro. Er trug knapp 80 Prozent zum Gesamtumsatz bei. In Nordamerika wuchs WashTec noch stärker, weil das Unternehmen dort viele Großkunden hat: Um mehr als 82 Prozent konnte dort der Umsatz auf 28,9 Millionen Euro gesteigert werden. Dieser steuerte etwa ein Fünftel zum Gesamtumsatz bei.

Ergebnis wächst kräftig

Ein noch höheres Wachstum konnte WashTec beim EBIT (Ergebnis vor Steuern und Zinsen) verzeichnen. Es kletterte im ersten Quartal um 227 Prozent auf 12,1 Millionen Euro (Q1 2016: 3,7 Millionen Euro). Das Ergebnis je Aktie stieg um mehr als 236 Prozent auf 0,64 Euro (Vorjahresperiode: 0,19 Euro).  

Der sogenannte Free Cashflow ist der freie Cashflow, der für die Auszahlung an sämtliche Wertpapierinhaber zur Verfügung steht. Er gibt Auskunft darüber, ob ein Unternehmen aus eigener Kraft Investitionen tätigen kann und somit wettbewerbsfähig ist, und dient zudem der Schuldentilgung. WashTecs Free Cashflow wuchs um knapp 42 Prozent auf 10,8 Millionen Euro im ersten Quartal 2017 (Q1 2016: 7,6 Millionen Euro).

Fazit

Die Aktie der WashTec AG ist seit Mitte Januar eine  ECOreporter-Favoriten-Aktie (Link entfernt)  im Topf der  nachhaltigen Mittelklasse-Aktien. (Link entfernt)  Neben möglichen Kurssteigerungen bietet die Aktie beim aktuellen Kurs von 69,50 Euro (Xetra-Kurs, 3.5.2017) eine ordentliche Dividendenrendite von 3,5 Prozent. Das WashTec-Management plant eine Dividendenerhöhung um 24 Prozent auf 2,10 Euro je Aktie (2016: 1,70 Euro).

ECOreporter.de hatte bereits Mitte April in einem Aktientipp auf das Potential von WashTec hingewiesen.  Wir halten an unserer Kaufempfehlung für die Aktie fest. Neu-Einsteiger sollten eine kleine Position aufbauen. Anleger, die unserer Kaufempfehlung bereits gefolgt sind und Buchgewinne erzielt haben, sollten ihre Position bei einem Kurs von 64,50 Euro absichern.

WashTec AG: ISIN DE0007507501 / WKN 750750
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x