16.05.12 Anleihen / AIF

Wattner kauft Solarkraftwerk für das Fondsportfolio von SunAsset 3

Für den geschlossenen Solarfonds Wattner SunAsset 3 hat das Kölner Emissionshaus Wattner das insgesamt fünfte Solarkraftwerk gekauft. Das Projekt Waldhaus hat nach seinen Angaben eine Nennleistung von 3,9 Megawatt, kostete 7,7 Millionen Euro und wurde bereits im Dezember 2011 in Brandenburg errichtet.

Damit wird der von Waldhaus erzeugte Strom nach den Umlagesätzen des Erneuerbare- Energie-Gesetzes (EEG) aus dem Jahr 2011 vergütet. Nach Angaben von Wattner sei damit die im Juli fällige erste Auszahlung an die Anleger von SunAsset 3 gesichert.
Die Zeichnung für den Solarfonds SunAsset 3 läuft noch bis zum 30. Juni 2012, die Mindestbeteiligung beträgt 10.000 Euro.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x