30.04.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Wechsel in der Führung der CropEnergies AG

Vor drei Wochen hate der Bio-Ethanolhersteller CropEnergies AG einen hohen Verlust im im Geschäftsjahr 2014/15 bekannt gegeben. Nun hat der Aufsichtsrat Konsequenzen aus der schwachen Geschäftsentwicklung gezogen und den Vorstand umformiert. Wie das Mannheimer heute mitteilte, wurden „mit sofortiger Wirkung“ Dr. Stephan Meeder und Michael Friedmann sls neue Vorstandsmitglieder bestellte. Meeder werde künftig für die Ressorts Finanzen, Rechnungswesen, Controlling und Risikomanagement verantwortlich sein,  Friedmann für die Ressorts Beschaffung und Vertrieb.

Unter anderem für Beschaffung, Vertrieb und die Produktion war bislang Dr. Marten Keil als Chief Operating Officer (COO) zuständig gewesen. Dessen Vorstandsmandat endete heute, ebenfalls „mit sofortiger Wirkung“ und ohne dass der Aufsichtsrat eine Würdigung seiner Tätigkeit aussprach. Offenbar wurde Keil verantwortlich gemacht für die Probleme in der Produktion.  Seit Monaten liegt die Produktionsanlage im britischen Wilton still. Der Ausfall hatte die Jahresbilanz stark belastet.

Der bisherige Finanzvorstand Joachim Lutz wurde dagegen heute vom Aufsichtsrat der CropEnergies AG zum Sprecher des Vorstands ernannt. Er übernimmt nun unter anderem das Ressort Produktion. Lutz war seit Mai 2006 Finanzvorstand der CropEnergies AG, Keil erst vor drei Jahren in den Vorstand aufgerückt.

Offenbar fielen die Entscheidungen im Aufsichtsrat des Bio-Ethanolherstellers nicht einvernehmlich. Denn dessen Mitglied und stellvertretender Vorsitzender  Dr. Lutz Guderjahn trat heute zurück. Ihm war Keil damals in den Vorstand gefolgt, als Guderjahn in den Aufsichstrat wechselte. Ebenfalls niedergelegt hat Guderjahn sein Vorstandsmandat bei der Südzucker AG, der Mehrheitsaktionären von CropEnergies. Er habe seine Tätigkeit für das Unternehmen beendet, gab Südzucker dazu bekannt.

CropEnergies AG ISIN DE000A0LAUP1 / WKN A0LAUP
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x