14.01.10 Erneuerbare Energie

Wechselrichterhersteller gewinnt namhaften Private-Equity-Investor

Der britische Hersteller von photovoltaischen Modul-Wechselrichtern, Enecsys, hat für seine Produkteinführung zu Beginn dieses Jahres einen weiteren Investor gefunden. Wie das Unternehmen aus Cambridge mitteilt, beteiligt sich die Schweizer Private Equity Gesellschaft Good Energies 2,8 Millionen Euro.

George Coelho, Geschäftsführer von Good Energies in London, tritt dem Aufsichtsgremium von Enecsys bei.

Good Energies investiert seit Jahren in die Solarbranche, unter anderem hält die Gesellschaft 44 Prozent der Aktien des Thalheimer Solarzellenherstellers Q-Cells SE.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x