14.12.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Weiteres Grünstromunternehmen stoppt Börsengang

Nach der dänischen Scan Energy hat mit Trony Solar ein weiteres Grünstromunternehmen sein Börsendebüt kurzfristig abgblasen. Das chinesische Solarunternehmen hat die Börsennotiz in New York wenige Stunden vor dem Start auf unbestimmte Zeit verschoben. Die Spezialistin für Dünnschicht-Solartechnologie aus Shenzhen verwies auf das ungünstige Marktumfeld und machte keine weiteren Angaben über seine Pläne.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x