08.01.10 Erneuerbare Energie

Weltbank will 5,5 Milliarden Dollar in solarthermische Kraftwerke investieren

Gemeinsam mit privaten Investoren will die Weltbank 5,5 Milliarden US-Dollar in elf solarthermische Kraftwerke investieren. Das berichtet der Rat für nachhaltige Entwicklung. Die Projekte in Algerien, Ägypten, Jordanien, Marokko und Tunesien sollen ab 2020 ein Gigawatt Strom für die Region erzeugen. Global gesehen würde sich die verfügbare Leistung thermischer Solarkraftwerke damit den Angaben zufolge verdreifachen.

Die Opens external link in new windowDesertec-Foundation begrüßte die Ankündigung der Weltbank. Stiftungssprecher Michael Straub erwartet, dass bei der Umsetzung der Initiative auch Unternehmen zum Zuge kommen, die beim Wüstenstromprojekt Desertec mitwirken.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x