Die weltweit neu installierte Photovoltaik-Leistung wird 2017 über 95 Gigawatt (GW) erreichen, so die jüngste Prognose von Bernreuter Research. / Foto: Thaut Images, Fotolia

26.10.17 Erneuerbare Energie

Weltweiter Photovoltaik-Zubau in 2017 bei über 96 Gigawatt

Die weltweite Solarleistung wächst und wächst. Wie die Marktforscher von Bernreuter Research berichten, werden im laufen Jahr 2017 neue Solaranlagen zur Stromerzeugung mit einer Gesamtleistung von 96,5 Gigawatt errichtet. Dabei sei China mit 52 Gigawatt (GW) installierter Leistung deutlich führend. Nach den USA mit 12,5 GW folgen Indien (9,0 GW), Japan (5,8 GW) und Deutschland (2,2 GW).

Nach Angaben von Bernreuter Research aus Würzburg reichte die Polysilizium-Produktion im Jahr 2017 von 460.000 bis 465.000 Tonnen für Photovoltaik-Installationen bis zu 100 Gigawatt.

Bis zum Ende des Jahres soll der Preis für den Rohstoff für Photovoltaikanlagen weiter fallen - auf 14 bis 15 US Dollar je Kilogramm von 16,60 US-Dollar. Dies gilt unter der Voraussetzung, dass China die Zölle für Importe des Rohstoffes aus Südkorea nicht erhöht.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x