Besucher der Intersolar Europe in München 2012/ Quelle: Veranstalter

19.06.12 Erneuerbare Energie

Weniger Aussteller und Besucher auf der Intersolar 2012

Die Krise der Solarbranche machte sich auch auf Intersolar 2012  bemerkbar: Mit 66.000 Besuchern aus 160 Ländern waren deutlich weniger Besucher auf der dreitägigen Veranstaltung als noch im Vorjahr. Damals waren es 75.000 gewesen. Auch die Zahl der Aussteller war auf Jahressicht rückläufig. Nach 2.300 Ausstellern in 2011 präsentierten sich in diesem Jahr 1909 Aussteller aus 49 Ländern dem interessierten Publikum. Auf der parallel zur Messe abgehaltenen Konferenz  kamen dieses Jahr 2.000 Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammen. In den Jahren zuvor hatte die weltweit größte Solarmesse stets steigende Zahlen gemeldet.


Während 54 Prozent der Aussteller ausländische Unternehmen waren, lag der Anteil der internationalen Besucher bei 40 Prozent. Beherrschende Themen waren effizientere Solartechnologie und vor allem Speicherlösungen für Photovoltaikstrom. Allein 150 Firmen präsentierten Lösungen für die Speicherung von Solarstrom.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x