24.07.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Western GeoPower plant Erdwärme-Kraftwerk in Kalifornien

Auf dem Geothermie-Feld The Geyser in Kalifornien will die kanadische Western GeoPower Corporation ein Erdwärme-Kraftwerk errichten. Das Unternehmen in Vancouver erhielt nach eigenen Angaben jetzt dafür die Zustimmung für das Umweltgutachten und die Nutzungserlaubnis.

Das Kraftwerk soll eine Leistung von brutto 38,5 Megawatt erbringen. Der Strom wird von der Northern California Power Agency abgenommen. Die Northern California Power Agency ist eine gemeinnützige gemeinschaftliche Stromgesellschaft, die ihren Mitgliedsgemeinden in Nord- und Zentralkalifornien Strom aus umweltverträglichen Quellen anbietet.

Western GeoPower entwickelt außerdem noch das South-Brawley-Geothermie-Projekt in Imperial County, Kalifornien, und das Geothermie-Projekt South Meager in British Columbia, Kanada.

Die Aktie notierte in Frankfurt 2,03 Prozent im Minus bei 0,145 Euro (9:05 Uhr). Vor eine Jahr stand das Papier bei 0,207 Euro.

Western Geopower Corp.: ISIN CA95827Q1037 / WKN 254049

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x