Western Wind Energy: Neuigkeiten zum Verkaufsprozess

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Vancouver, British Columbia - Western Wind Energy Corp. informiert über den neuesten Stand im laufenden Veräusserungsverfahrens des Unternehmens und all seiner Vermögenswerte (der "Verkaufsprozess").

Wie bereits zuvor erläutert, hat das Unternehmen im Zusammenhang mit dem Verkaufsprozess mit Rothschild als leitendem Finanzberater zusammengearbeitet. Als Co-Berater für den Verkauf war ausserdem die PI Financial Corp beteiligt.

Rothschild hat nun mit 56 potentiellen Käufern in Nordamerika und aus dem Ausland Kontakt aufgenommen und ihnen zusammenfassende Marketingmaterialien zur Verfügung gestellt, von denen 19 Parteien noch in Verhandlung stehen. Diese 19 Parteien unterteilen sich aktuell in 14 Parteien, die Vertraulichkeitsvereinbarungen (Non-Disclosure-Agreements , "NDAs") eingegangen sind und Zugang zum Datenraum erhalten haben, und 5 Parteien, mit denen die NDA-Verhandlungen noch laufen. Auf Grundlage von vertraulichen Informationen aus dem Datenraum rechnen wir damit, dass diese 5 Parteien bald die Unternehmensbewertung abgeschlossen haben werden. Den Parteien, welche die NDA abgeschlossen haben, wurde bereits ein Process Letter mit Zeitplan und einer ausführlichen Beschreibung der Anforderungen für die Einreichung der Interessensbekundung zugesandt.

Der Verkaufsprozess geht einen geordneten und erfolgreichen Gang. Wir sind zufrieden mit den Fortschritten, welche Rothschild und PI Financial Corp. erzielt haben. Wir stellen hiermit klar, dass der Verkaufsprozess unumkehrbar ist und diese Pressemitteilung von allen fünf (5) Direktoren stammt. Das Höchstgebot wird nicht abgelehnt werden, und ungeachtet der Marktlage wird das Höchstgebot zwecks Zustimmung an die Aktionäre weitergegeben werden.

ÜBER WESTERN WIND ENERGY CORP.

Western Wind ist ein vertikal integriertes Unternehmen für erneuerbare Energien. Es besitzt und betreibt Anlagen zur Erzeugung von Wind- und Sonnenenergie in den Staaten Kalifornien und Arizona, mit einer Nennleistung von 165 MW. Darüber hinaus besitzt Western Wind beträchtliche Entwicklungsassets für Sonnen- wie Windenergie in den USA. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Vancouver, British Columbia, mit Zweigstellen in Scottsdale, Arizona und Tehachapi, Kalifornien. Western Wind wird an der Toronto Venture Exchange unter dem Kürzel "WND" gehandelt und in den USA an der OTCQX unter dem Kürzel "WNDEF". Das Unternehmen besitzt und betreibt drei Windkraftanlagen in Kalifornien und eine voll integrierte Anlage zur kombinierten Erzeugung von Wind- und Sonnenkraft in Arizona. Die drei in Betrieb befindlichen Windkraftwerke in Kalifornien sind die Anlagen Windstar mit 120 MW, Windridge mit 4,5 MW in Tehachapi sowie die Windkraftanlage Mesa mit 30 MW in der Nähe von Palm Springs. Die Anlage in Arizona ist das integrierte Wind- und Sonnenkraftwerk des Unternehmens Kingsman mit 10,5 MW. Darüber hinaus entwickelt das Unternehmen weitere Projekte für Wind- und Sonnenenergie in Kalifornien, Arizona und Puerto Rico.

                Im Namen des Vorstandes
                            "GEZEICHNET"                           
                        Jeffrey J. Ciachurski                      
               President, Chief Executive Officer and              
                              Director                                  
                            "GEZEICHNET"                           
                           Robert C. Bryce                         
                        Independent Director                                                 
                            "GEZEICHNET"
                             Claus Andrup
                        Independent Director

Investor Relations Contact: Lawrence Casse AlphaEdge Tel: +1(416)992-7227 E-Mail: alphaedgeinc@gmail.com
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x