Das Brühsysten Keurig ist der Verkaufsschalger von Keurig Mountain Coffee Roasters. / Quelle: Unternehmen

02.10.14 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Wettbewerber verklagt Keurig Mountain Coffee Roasters

Gegen Keurig Mountain Coffee Roasters aus dem US-Bundesstaat Vermont ist eine Klage wegen unfairerem Wettbewerbsverhalten eingereicht worden. Die Konkurrentin Club Coffee wirft dem Unternehmen aus Waterbury vor, eine monopolartige Position aufgebaut zu haben und die Preise für Kaffee aus Einweg-Tabs künstlich hoch zu halten. Die Klägerin aus Kanada führt an, Keurig unterbinde den Wettbewerb unter anderem dadurch, dass die Amerikaner verhindern, dass in ihrem Brühsystem Keurig auch Einweg-Kapseln von anderen Herstellern eingesetzt werden. Sie hat die Klage bei einem Gericht in Toronto eingereicht. Keurig Mountain Coffee Roasters erklärte dazu, ihr liege die Klage noch nicht vor und daher könne man dazu auch noch nicht Stellung nehmen.

Keurig Mountain Coffee Roasters war zunächst ein Bio-Kaffeehersteller, erzielt aber inzwischen den Großteil der Erlöse mit dem Brühsystem „Keurig“ und verkauft dafür Kapseln mit Bio-Kaffee, Tee oder anderen Mischungen.

Keurig Mountain Coffee Roasters: ISIN: US3931221069 / WKN: 887856
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x