02.02.10 Anleihen / AIF

White Owl Capital vergibt Auftrag für weitere Solarprojekte in Spanien

Neue Solarkraftwerke mit 70 Megawatt Leistung im Wert von 280 Millionen Euro soll der Münchner Solarstrom-Projektierer Gerlicher Solar in Spanien errichten. Auftraggeber ist das Berliner Emissionshaus White Owl Capital (WOC). Wie dieses mitteilt, sollen die Anlagen bis 2012 von der spanischen Tochter des Projektierers aufgestellt werden. Die Gehrlicher Solar España errichte die Kraftwerke als Generalunternehmerin und übernehme die langfristige Betriebsführung, Wartung und Instandhaltung. Wo genau in Spanien die Solarparks für den Spezialisten für geschlossene Solar- und Nachhaltigkeitsfonds gebaut werden, sei noch offen.

Die Vereinbarung der Unternehmen schließe auch in anderen Ländern eine strategische Zusammenarbeit zwischen Gerlicher Solar und WOC mit ein.
Begonnen hatte die Kooperation zwischen dem Berliner Fondsspezialisten und dem Solaranlagenprojektierer in Spanien bereits Anfang 2009. Den Angaben zufolge sind im vergangenen Jahr dort Solarparks mit zehn Megawatt Leistung entstanden, die in Portfolios geschlossener Publikumsfonds von der WOC angeboten wurden.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x