11.09.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

wind 7 AG nimmt erstes Solarprojekt in Betrieb

Die wind 7 AG aus Eckernförde hat ihr erstes Photovoltaik-Projekt in Betrieb genommen. Wie das nicht börsennotierte Unternehmen meldet, wurde gemeinsam mit einem deutschen Partner, der zu 15 Prozent beteiligt ist, eine Summe von rund neun Millionen Euro investiert. Der Solarpark mit einer Leistung von gut 1,5 Megawatt peak (MWp) liege in Torremejía, in der Provinz Extremadura, im Südwesten Spaniens.

Wind 7 strebt den Angaben zufolge den weiteren Ausbau des Solarbereichs an. Man plane zahlreiche Projekte in Deutschland, Griechenland und Bulgarien, heißt es.

Wind 7 AG ISIN DE005266407 / WKN 526640 (außerbörslicher Handel)
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x