21.08.17

wind 7 AG: Veränderungen im Vorstand

Veit-Gunnar Schüttrumpf, Vorstandvorsitzender der wind 7 AG, tritt zurück. Wir veröffentlichen die Mitteilung des Ökostrom-Anlagenbetreibers aus Eckernförde dazu im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

-         Uwe Hemmer mit sofortiger Wirkung zum Vorstand bestellt
-         Veit-Gunnar Schüttrumpf legt Vorstandsmandat zum 31. August 2017 nieder

Eckernförde, den 18. August 2017 – Der Aufsichtsrat der wind 7 Aktiengesellschaft hat beschlossen, den Vorstand mit sofortiger Wirkung durch die Bestellung von Uwe Hemmer zu erweitern und damit zugleich die Nachfolge des aus persönlichen Gründen zum 31. August 2017 ausscheidenden bisherigen Vorstandsvorsitzenden Veit-Gunnar Schüttrumpf zu regeln. Uwe Hemmer, Diplom-Ingenieur für Elektrotechnik mit MBA-Abschluss aus Harvard, wird im Vorstand insbesondere die StiegeWind GmbH sowie die Bereiche Finanzen, Kommunikation und Strategie betreuen.

„Mit großem Bedauern haben wir die aus persönlichen Gründen erfolgte Niederlegung des Vorstandsmandates durch Herrn Schüttrumpf zur Kenntnis genommen und uns einvernehmlich auf die Beendigung seines Dienstverhältnisses zum 31. August 2017 geeinigt“, erläutert Dr. Thomas Banning, Vorsitzender des Aufsichtsrates. Er bedanke sich in Namen der Gesellschaft für die geleistete Arbeit in den mehr als sieben Jahren, in denen Schüttrumpf als Vorstand zur Rettung und anschließenden Neuausrichtung der wind 7 – Gruppe maßgeblich beigetragen habe. Gleichzeitig sei er sicher, mit Uwe Hemmer einen erfahrenen Manager gewonnen zu haben, der in der Lage sei, die den nächsten Monaten anliegenden wichtigen Weichenstellungen gemeinsam mit seinen Kolleginnen und Kollegen vorzunehmen.

Uwe Hemmer ist 62 Jahre alt. Er startete seine Laufbahn bei Mc Kinsey und war dann im Siemens-Konzern tätig. Seit 2001 ist er selbständig tätig und hat eine Vielzahl von Mandaten in Deutschland und im europäischen Ausland als Interims-Manager erfolgreich abgeschlossen.
 

Zur wind 7 Aktiengesellschaft:

Im Bereich Betrieb und Service betreibt und/oder überwacht die wind 7 AG als unabhängiger Betriebsführer für ihre Kunden momentan über 150 Windenergie- und Photovoltaikanlagen in Deutschland und handelt zudem mit Großkomponenten für Windenergieanlagen. Mit ihrer 24h/7Tage-Datenfernüberwachung ermöglicht die wind 7 AG als Dienstleister für Serviceunternehmen der Windenergiebranche eine lückenlose Überwachung von derzeit über 150 Windenergieanlagen in verschiedenen Ländern. Die Tochtergesellschaft StiegeWind GmbH erbringt zudem herstellerunabhängig Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten für Windenergieanlagen in ganz Deutschland.

Im Bereich Stromproduktion betreibt die wind 7 AG derzeit direkt und über Tochtergesellschaften sechs Windenergieanlagen in Deutschland mit einer Nennleistung von 7,2 MW und  Photovoltaikanlagen in Deutschland mit einer Leistung von zusammen knapp 1,3 MWp.

Darüber hinaus erwirbt, vermittelt und/oder projektiert die wind 7 AG im Bereich Transaktionen in Deutschland für sich oder Dritte regelmäßig Windenergie- und/oder Photovoltaikanlagen.
 

Kontakt:                
wind 7 Aktiengesellschaft Carlshöhe 36, 24340 Eckernförde
Telefon: (04351) 4775-10
Telefax: (04351) 4775-20
E-Mail:   info@wind7.com
Internet: www.wind7.com
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x