30.08.16 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Windaktie Nordex SE: Auftrag aus Irland

Der Windkraftanlagenhersteller Nordex SE hat einen Auftrag aus Irland erhalten. Die Aktiengesellschaft aus Hamburg (Verwaltungssitz) und Rostock (Stammsitz und Hauptproduktionsstätte) soll elf Windenergieanlagen des Typs N90/2500 mit einer Nennleistung von jeweils 2,5 Megawatt (MW) für den Windpark „Slievecallan East“ an der Westküste Irlands liefern. Nordex soll den Windpark bis Ende 2017 errichten und in Betrieb nehmen. Zudem übernimmt Nordex für 15 Jahre auch die Vollwartung des Windparks. Der Geschäftsbereich Wartung wird für die Unternehmen der Windenergiebranche, die auf Fertigung und Errichtung von Windkraftanlagen setzen, immer wichtiger.

Auftraggeber für den Windpark ist Brookfield Renewable, die in Irland bereits Nordex-Anlagen mit einer Nennleistung von über 200 MW betreiben. Insgesamt hat Nordex nach eigenen Angaben in Irland bislang Windturbinen mit einer Nennleistung von mehr als 600 MW verkauft. Nordex gehört zu den  ECOreporter Aktien-Favoriten. (Link entfernt)

Nordex SE: ISIN DE000A0D6554 / WKN A0D65
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x