09.12.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Windanlagenbauer verbucht Erfolg in Großbritannien

Zwei Windparkprojekte in der Grafschaft Durham im Nordosten Englands wird die REpower-Tochter REpower UK für die E.ON-Tochter E.ON Climate and Renewables errichten. Wie die REpower Systems AG meldet, hat die Tochter einen entsprechenden Vertrag mit E.ON Climate and Renewables geschlossen, nach Unterzeichnung eines gemeinsamen Repowering-Projekts im September handele es sich um die zweite Zusammenarbeit mit E.ON in Großbritannien. An den Standorten Butterwick Moor und Haswell Moor sollen demnach insgesamt 15 Turbinen vom Typ MM82 mit 2,05 Megawatt (MW) Leistung je aufgestellt werden. Gemeinsam sollen die Anlagen 30,75 MW Leistung erzeugen.

Wie das Unternehmen weiter mitteilt, wird die erste Anlage voraussichtlich im kommenden Juli am Standort Haswell aufgestellt. Beide Windparks sollen bis Ende 2010 in Betrieb gehen. Zum finanziellen Volumen des Geschäfts macht REpower keine Angaben.
REpower UK ist den Angaben zufolge der drittgrößte Lieferant für Windenergieanlagen in Großbritannien.

REpower Systems AG: ISIN DE0006177033 / WKN 617703
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x