14.03.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Windkraft-Auftrag für Siemens aus der Türkei

Mit Windrädern von Siemens deckt sich die türkische Olgu Enerji Uretim A.S. ein. Das Unternehmen, das zum Technologieriesen Güris Holding aus Ankara gehört, hat Siemens zufolge 22 Windräder bei dem Münchner Konzern bestellt. Bestimmt seien die Windräder mit insgesamt 50 Megawatt (MW) Leistungskapazität für ein Windfarmprojekt in der Nähe der Stadt Afyon im Südwesten der Türkei.


Die Installation der Anlage beginne im Herbst 2012, die Inbetriebnahme sei für Anfang 2013 vorgesehen, so der Technologiekonzern. Zudem sehe die Vereinbarung vor, das Siemens die Windräder fünf Jahre lang warte. Es handle sich um den dritten Auftrag für die Siemens-Windkraftsparte aus der Türkei. Bislang habe man Windkraftanlagen mit 39 MW in der Türkei installiert.

Nach Angaben des Weltwindkraftverbandes World Wind Energy Associaton (WWEA) waren in der Türkei zum Jahresende 2011 Turbinen mit 1.800 MW installiert. Das Land zählt damit zu den 20 größten Windmärkten weltweit.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x