Transport eines Windrades von Siemens. / Quelle: Unternehmen

  Anleihen / AIF

Windkraft-Direktbeteiligung von BVT ausverkauft

Nach kurzer Zeit am Markt ist die jüngste Windkraft-Direktbeteiligung der BVT Holding GmbH schon wieder ausverkauft. Zur technischen Modernisierung  (Repowering) des Windparks Flomborn/ Stetten sammelte der Fondsinitiator vier Millionen Euro bei Anlegern ein. Nun sollen insgesamt 25,5 Millionen Euro in die Erneuerungsmaßnahme fließen, teilte das Münchner Emissionshaus mit. Der Bau habe bereits begonnen. Konkret werden zwölf Windräder aus dem Baujahr 1999 durch fünf neue Turbinen ersetzt.

Bei dem Angebot handelte es sich um ein so genanntes Private Placement. Das heißt, es stand lediglich einem zahlenmäßig begrenzten Anlegerkreis zur Verfügung. Den Anlegern stellt BVT 8,6 Prozent Rendite jährlich in Aussicht.

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x