13.03.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Windkraft-Order für Ex-Suzlon-Tochter Senvion

Der Hamburger Windradhersteller Senvion SE soll ein Projekt in Belgien mit Anlagen bestücken. Wie die scheidende Tochtergesellschaft des indischen Windkraftkonzerns Suzlon mitteilt, stammt der Auftrag dafür von der Storm Energy GmbH. Sie habe drei Windenergieanlagen des Typs Senvion 3.2M114 für den Windpark Meer in der Provinz Antwerpen im Norden Belgiens bestellt.

Die Inbetriebnahme des Windparks Meer ist für Sommer 2015 vorgesehen. Senvion und Storm haben außerdem einen Service-Vertrag mit einer Laufzeit von 15 Jahren für die Wartung der Anlagen unterzeichnet. Es handelt sich um den vierten Vertrag, den Senvion mit Storm abgeschlossen hat.
Die finanziell angeschlagene Suzlon Energy Ltd. aus Pune war lange Zeit größter Einzelaktionär und schließlich auch Alleineigentümer von Senvion. Im Januar des laufenden Jahres verkaufte Suzlon seine Deutschlandtochter jedoch für eine Milliarde Euro an den US-Hedgefonds Centerbridge Partners. Die Transaktion soll bis zum Jahresende komplett abgewickelt sein (mehr lesen Sie  hier).

Suzlon Energy Ltd.: ISIN INE040H01021 / WKN A0NJ7L
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x