06.12.17 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Windkraftanlagen-Hersteller Senvion punktet in Irland

Senvion hat nach seinem Markteintritt in Irland Anfang 2017 nun zwei neue Aufträge in dem Land ergattert. Dies teilte der Hamburger Windkraftanlagen-Hersteller mit. Mit einer gemeinsamen Gesamtleistung von 27 Megawatt sollen die beiden Windparks der Kunden jährlich über 13.000 irische Haushalte versorgen.

Zwei Windräder sind für den Rathnacally-Windpark bestimmt - betrieben von NTR, einem Investor für Erneuerbare Energien. Sie werden Senvion zufolge in der ersten Jahreshälfte 2018 am Standort nahe von Charleville (County Cork) ausgeliefert. Der Windpark soll im zweiten Quartal des Jahres in Betrieb genommen werden.

Senvion hat außerdem seinen ersten Vertrag mit Galetech Energy abgeschlossen und wird zehn Anlagen für den Carrickallen-Windpark im County Cavan bereitstellen. Die Lieferung der Windenergieanlagen soll im Frühsommer 2018 beginnen, die Fertigstellung wird für Ende 2018 erwartet.

Senvion S.A.: ISIN LU1377527517 / WKN A2AFKW
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x