Windpark mit Anlagen von Gamesa. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Windkraftkonzern Gamesa erhält Großauftrag aus den USA

Der spanische Windradhersteller Gamesa verzeichnet nach eigenen Angaben einen der größten Aufträge der Unternehmensgeschichte. Der Windkraftkonzern aus dem Baskenland soll 142 Turbinen für den Windpark El Cabo im US-Bundesstaat New Mexiko liefern. Die Windenergieanlagen des Typs 142 G114-2.1 MW haben eine Nennleistung von zusammen 298 Megawatt (MW). Projektentwickler ist Avangrid Renewables, ein Unternehmen der spanischen Iberdrola Gruppe. Die Lieferung der Turbinen ist für März 2017 vorgesehen. Ab Juni 2017 sollen die ersten Anlagen in Betrieb gehen.

Gamesa Corp. Tecnologica SA: ISIN ES0143416115 / WKN A0B5Z8
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x